Gruppenförderung für lese- und/oder rechtschreibschwache Schüler

 

Kinder der Klassenstufen zwei und drei mit besonderem Förderbedarf im Lesen und/oder Rechtschreiben werden an der LRS-Stützpunktschule Oberrot in Kleingruppen gefördert. Einzugsgebiet ist die GWRS Oberrot und die GWRS Fichtenberg.

Regelung:

  • Bereits gegen Ende des vorausgehenden Schuljahres erhält die hierfür besonders ausgebildete Lehrkraft von den Klassenlehrern der Klassen 1/2 in Oberrot, sowie Fichtenberg die Testergebnisse zur Erfassung der Lese-/Rechtschreibleistungen der Kinder. (SLS 1-4/ WRT+/ Elfe 1-4)

  • Die Entscheidung, welche Kinder am LRS-Unterricht teilnehmen sollen, trifft die LRS-Lehrkraft in Absprache mit den jeweiligen Klassenlehrern noch im vorausgehenden Schuljahr. Grundlage sind die Testergebnisse der standardisierten Lese-/Rechtschreibtests.

  • Zu Beginn des neuen Schuljahres werden die standardisierten Lese-/Rechtschreibtest nochmals mit den jeweils ausgewählten Kindern durchgeführt, um mögliche Veränderungen im Leistungsstand zu überprüfen.

  • Zu Beginn des neuen Schuljahres erhalten die Eltern der Kinder eine schriftliche Einverständniserklärung zur Teilnahme an der LRS-Förderung.

  • Die LRS-Förderung findet 1 mal pro Woche am Dienstagnachmittag in einer Kleingruppe statt und ist kostenfrei.

  • Zu Beginn des Schuljahres findet ein LRS-Elternnachmittag statt, um den Eltern die Bedeutung der Arbeit im häuslichen Bereich zu erläutern.

  • Zur Leistungsentwicklung der Kinder werden in regelmäßigen Abständen standardisierte Tests (SLRTII, WRT+) durchgeführt und die Ergebnisse dokumentiert.

Grund-und Werkrealschule Oberrot

Schulstr. 21, 74420 Oberrot​

Tel: 07977/922220

Email: verwaltung@gwrs-oberrot.de

© Copyright 2020 by GWRS Oberrot